Zum Ehrentag gab es zahlreiche Symbole der Freundschaft
MGV Niedergailbach feierte sein 95-jähriges Jubiläum
Sein 95-jähriges Bestehen feierte der Männergesangverein 1921 Niedergailbach am vergangenen Samstag mit einem Festakt in der Niedergailbacher Gemeinschaftshalle. Dabei wurden auch einige verdiente Mitglieder geehrt.

Die Worte des Ortsvorstehers gingen am Samstagabend in der Niedergailbacher Gemeinschaftshalle runter wie Öl. „Ohne Sie wäre ein Ort viel ärmer“, hatte Martin Vogelgesang zu den Anwesenden gesagt. Dabei sprach er diesen mit seinem Grußwort offensichtlich aus der Seele, wie sich am späteren Applaus zeigte. Die Gäste waren der Einladung zur Feier des 95-jährigen Bestehens des Männergesangvereins 1921 (MGV) Niedergailbach gefolgt. Der MGV feierte auch die seit 20 Jahren bestehende Singgemeinschaft mit dem MGV 1886 Reinheim, der zudem in diesem Jahr 130 Jahre alt wird. „Es geht uns in den Chören nicht um Höchstleistungen, sondern darum, unser deutsches Lied als Quelle der Freude auf breiter Grundlage wachzuhalten“, stellte Norbert Oberinger, der MGV-Vorsitzende, in der Begrüßung deutlich klar. Oberinger ist auch seit 20 Jahren Leiter der Singgemeinschaft. Nur gemeinsam können die beiden Chöre einen vierstimmigen Chorgesang anbieten, betonte der Dirigent.
Mit diesem – bereeits 1996 vollzogenen – Schritt habe man die Zukunft und das Überleben der beiden Chöre gesichert, meinte Siegfried Schmidt, einer der drei Vorsitzenden des Sängerkreises. „Chöre werden längst nicht mehr von allen getragen“, meinte Schmidt weiter. Danach nahm er gemeinsam mit MGV-Chef Norbert Oberinger die Ehrungen für den Deutschen Chorverband (DCV) und den Chorverband der Pfalz (CVP) vor. Auch die beiden MGV-Vorsitzenden von Reinheim und Niedergailbach ehrten ihre verdienten Vereinsmitglieder. Die Singgemeinschaft hatte zuvor den Abend unter anderem mit Liedern wie „Musik ist mein Freund“, „Herrliche Berge“ und „Mala Moja“ eingeleitet.

Dem Blockflötenquartett des MGV 1921 Niedergailbach oblag die Eröffnung der Jubiläumsfeier mit einem Rondo von Tielman Susato. Am anschließenden Freundschaftssingen nahmen die folgenden Chöre teil: Knappenchor des Knappenvereins 1872 Rubenheim (Leitung: Georg Becker), Kirchenchor Bruder Klaus Niedergailbach (Leitung: Hanna Ast), Singgemeinschaft MGV 1886 Reinheim /MGV 1921 Niedergailbach (Leitung: Norbert Oberinger) sowie das Blockflötenquartett des MGV 1921 Niedergailbach (Leitung: Anne Detzler) teil.

Zum Thema:
Auf einen Blick Ehrungen MGV Reinheim: Klaus Curette (40 Jahre Mitglied, Ehrung CVP), Günter Anna und Manfred Rauch (beide 50 Jahre Mitglied, Ehrung DCV); MGVNiedergailbach: Norbert Oberinger (30 Jahre Vorsitzender und 20 Jahre Chorleiter, Ehrung CVP), Josef Oberinger (60 Jahre Mitglied, Ehrung DCV und MGV), Johannes Rauch und Franz Wilbert (beide 60 Jahre Mitglied, Ehrung MGV), Günther Oberinger und Ladi Wyniarskyj (beide 50 Jahre Mitglied, Ehrung MGV) und Werner Vincent (40 Jahre Mitglied, Ehrung MGV).
 
< zurück   weiter >
[ Zurück ]


Niedergailbach - Ein lebendiges Dorf stellt sich vor | Startseite

Navigation
Startseite
Kalender
Unser Ort
Presseberichte
Bildergalerie
Gästebuch
Kontakt
Impressum