Weiterentwicklung im Jahre 2001

Auch nach der Auszeichnung des Dorfes mit der Goldmedaille beim Landesentscheid 2000 ruhten sich die Niedergailbacher nicht auf ihren Lorbeeren aus, sondern arbeiteten weiter an der Entwicklung ihres Ortes.

Sanierung Kindergarten
Träger des Kindergartens ist die katholische Kirchengemeinde Niedergailbach. Das 1959 errichtete Kindergartengebäude steht im Eigentum der Gemeinde Gersheim. Kindergartenpersonal, Eltern, Großeltern und sonsitige Dorfbewohner haben im Jahre 2000 die Innenrenovierung des Gebäudes durchgeführt. Nachdem in diesem Jahr ebenfalls in Eigenleistung dem Gebäude ein neuer Außenanstrich aufgetragen wurde, erstrahlt das in der Ortsmitte gelegene Kindergartengebäude nunmehr auch nach außen in neuem Glanz.

Erweiterungsbau an der Gemeinschaftshalle
Nachdem im Dezember 2000 die Rohbauarbeiten für die Erweiterung des Anbaus an der Gemeinschaftshalle abgeschlossen waren, hat die Dorfbevölkerung im Jahr 2001 mit Nachdruck an der Fertigstellung des Gebäudes gearbeitet. Eigenleistungen (Arbeitsleistungen und Finanzmittel) im Werte von 170. 000 DM mussten aufgebracht werden. Folgende Arbeiten waren von der Bevölkerung durchzuführen: Elektro,- Wasser- und Heizungsinstallation, Estrich- und Fußbodenarbeiten, Fliesen- und Malerarbeiten, Innen- und Außenputz. Mit dieser Baumaßnahme erhielt die Freiwillige Feuerwehr Niedergailbach einen Schulungsraum. Außerdem wurden das bisherige Nebenzimmer der Gemeinschaftshalle und die vorhandene Küche erweitert.

Die Arbeitsgemeinschaft der Ortsvereine hat zudem noch die Finanzierung der neuen Kücheneinrichtung mit dem Wert von rd. 10.000 DM übernommen. Eine neue Thekenanlage (Wert 16.000 DM) konnte ebenfals ohne gemeindliche Belastung eingebaut werden.

Mit der Erweiterung der Gemeinschaftshalle wurde gleichzeitig das bisherige Flachdach am Hallenanbau mit einem dorfgerechten Satteldach mit roter Ziegeleindeckung umgestaltet.

Restaurierung "altes Dorfkreuz"
Das im Jahre 1745 errichtete Dorfkreuz ist im Zweiten Weltkrieg zerstört worden. Mit der Restaurierung des Kreuzes im Jahre 2001 wurde ein weiterer Schritt zur Erhaltung alten Kulturgutes geleistet. Die Maßnahme wurde im Rahmen der Dorferneuerung durchgeführt. Den von der Gemeinde Gersheim zu tragenden Kostenanteil in Höhe von 13.000 DM hat die Niedergailbacher Dorfgemeinschaft durch Spenden, Festerlöse u.ä. aufgebracht.

Innerortsbeschilderung/Orientierungstafeln
Unter Mitwirkung der Dorfbevölkerung wurde in diesem Jahr eine Innerortsbeschilderung in deutscher und französicher Sprache durchgeführt. Außerdem helfen zwei Orientierungstafeln, die an den Ortseingängen aufgestellt sind, den Weg zu den Sehenswürdigkeiten u.ä. im Ort und auf der Gemarkung zu finden.

Dorfplatz an der Gemeinschaftshalle
Der neu angelegte Dorfplatz an der Gemeinschaftshalle mit Bouleanlage und Tischtennisplatte bietet der Bevölkerung eine weitere Gelegenheit des Zusammentreffens und der Kommunikation. Auch die Herrichtung dieser Anlage konnte ohne finanzielle Belastung der Gemeinde realisiert werden.

Sanierung "Gebäude der Kelteranlage"
Der Zwischenbau an der im Jahre 1938 erbauten ehemaligen Zollsiedlung, der ursprünglich als Wirtschaftsgebäude von den Zollbediensteten genutzt wurde, dient nunmehr dem Obst- und Gartenbauverein als Kelteranlage und der Arbeitsgemeinschaft der Ortsvereine als Lagerraum. Nachdem das Gebäude im vergangenen Jahr neue Fenster und Türen sowie einen neuen Außenanstrich erhielt, wurde in diesem Jahr ebenfalls mit Fördermittel der Dorferneuerung das Dach des Gebäudes neu eingedeckt. Von den Gesamtsanierungskosten in Höhe von 70.000 DM hat die Niedergailbacher Dorfgemeinschaft in 2000 und 2001 35.000 DM aufbringen müssen.

Anbindung an den Bliestalfreizeitweg
Nachdem im vergangenen Jahr auf der ehemaligen Bahntrasse der Bliestalfreizeitweg angelegt wurde, kam aus der Dorfbevölkerung die Anregung, eine direkte Anbindung unseres Ortes an diesen von Radfahrern und Spaziergängern stark frequentierten Freizeitweg herzustellen. Im Sommer dieses Jahres wurde mit der Anlegung des Verbindungsweges begonnen.

 
< zurück   weiter >
[ Zurück ]


Niedergailbach - Ein lebendiges Dorf stellt sich vor | Startseite arrow Unser Ort arrow Weiterentwicklung im Jahre 2001

Navigation
Startseite
Kalender
Unser Ort
Presseberichte
Bildergalerie
Gästebuch
Kontakt
Impressum