Niedergailbach im Jubiläumsjahr 2000

850 Jahre Niedergailbach
Für Niedergailbach war das Milleniumsjahr ein echtes Jubiläumsjahr, standen doch die Feierlichkeiten anlässlich des 850- jährigen Dorfjubiläums im Mittelpunkt des Ortsgeschehens während des Jahres 2000. Die Bürgerinnen und Bürger von Niedergailbach haben die Herausforderung "Jubiläumsjahr" angenommen und wundervoll gemeistert. Mit einem eindrucksvollen Veranstaltungsreigen von insgesamt neun Jubiläumsfeierlichkeiten wurde das 850- jährige Dorfjubiläum gefeiert.

Silvesterveranstaltung
Mit einer gelungenen und gemütlichen Silvesterfeier in der Gemeinschaftshalle wurde in familiärer Atmosphäre ins Jubiläumsjahr gestartet.

Neujahrsempfang
Beim ersten Neujahrsempfang in der Ortsgeschichte, der eine überaus große Resonanz fand, stand das Jubiläumsjahr im Mittelpunkt.

Filmabend "Niedergailbach 1940-2000"
Das Leben im Dorf und die Entwicklung des Ortes während der letzten 60 Jahre wurde sehr eindrucksvoll während des fast 3-stündigen Filmvortrages in der voll besetzten Gemeinschaftshalle dokumentiert.

Historische Bilderausstellung
Begeistert und angetan zeigten sich die vielen Besucher von der historischen Bilderausstellung, bei der über 800 Aufnahmen von 1900-2000 betrachtet werden konnten.

Maibaumfest
Eigens zum Dorfjubiläum hat die Jugend einen besonderen Maibaum aufgestellt und anschließend rund um die Pfarrkirche zum Feiern eingeladen.

Festakt
In einem würdigen Rahmen vollzog sich in der festlich geschmückten Gemeinschaftshalle der Festakt mit dem Historiker Prof. Dr. Hans-Walter Hermann als Festredner.

Historischer Markt
Höhepunkt im Reigen der Jubiläumsveranstaltungen war der historische Markt am Kirmessonntag. Mit dieser Veranstaltung wurde ein Glanzpunkt gesetzt, der nur schwer zu überbieten sein wird. Alte Berufe, Trachten und Kostüme lebten auf. Dorfschmiede, Dorfschelle, Dorfschreiber, Omas Nähstübchen, Töpferei, Sensendengler, Korbmacher, alte Mühle, alte Schuhmacherei, Wasch-, Back- und Marktfrauen, eine Oldtimerausstellung oder eine Hochzeit wie anno dazumal beherrschten an diesem Sonntag in der Bischof-Weis-Straße rund um die Pfarrkirche und am Festplatz das Bild des Geschehens.

Bauernmarkt
Der am Erntedanksonntag nach dem Gottesdienst durchgeführte Bauernmarkt lockte erneut viele Besucher in den kleinen Grenzort.

Jahresabschlusskonzert
Harmonisch wie das Jahr begann, so harmonisch und eindrucksvoll endeten auch die Feierlichkeiten mit einem gelungenen Abschlusskonzert der kulturtreibenden Ortsvereine in der Pfarrkirche "Bruder Klaus" und einem anschließenden gemütlichen Beisammensein in der Gemeinschaftshalle.

Das äußerst erfolgreich verlaufene Jubiläumsjahr hat die Niedergaibacher Dorfgemeinschaft weiter gefestigt und sich auf das Vereins- und Gemeinschaftsleben sehr fruchtbar ausgewirkt.

Grundlagen für den guten Verlauf des Jubiläumsjahres waren Tugenden, die bei der Niedergailbacher Dorfbevölkerung schon immer vorzufinden waren, wie Verantwortungsbewusstsein, Fleiß, Einsatzbereitschaft und Gemeinsinn. Mit jenen Tugenden, gepaart mit den Eigenschaften wie Mut und Optimismus haben die Bürgerinnen und Bürger von Niedergailbach die Herausfoderungen des Jubiläumsjahres meisterhaft bewältigt. Auch viele "Ehemailige" besuchten während des Jubiläumsjahres wieder ihre "alte Heimat" und einige wirkten auch bei den verschiedenen Feierlichkeiten mit.

 
< zurück   weiter >
[ Zurück ]


Niedergailbach - Ein lebendiges Dorf stellt sich vor | Startseite arrow Unser Ort arrow Niedergailbach im Jubiläumsjahr 2000

Navigation
Startseite
Kalender
Unser Ort
Presseberichte
Bildergalerie
Gästebuch
Kontakt
Impressum